Deutschlandfunk: Das Weltbild der Muslimbruderschaft

Eine hervorragende Sendung der Koerber Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Deutschlandfunk von der Zeit kurz nach dem Militärputsch in Ägypten, die sich mit dem Weltbild der gestürzten Muslimbruderschaft auseinandersetzt. Auf dem Podium die Historikerin und Koerber-Studienpreisträgerin Annette Ranko, die Menschenrechtsaktivistin Heba Ahmed, die Grünen-Bundestagsabgeordneten Franziska Brantner und die Islamwissenschaftlerin Prof. Gudrun Krämer. Es moderiert Doris Simon vom Deutschlandfunk