Liveschaltung nach Kairo: Was Islamwissenschaft für mich bedeutet

Heute wurde ich auf Initiative meines Kollegen Mahmoud Abushuair, wissenschaftlicher Mitarbeiter der al-Azhar Universität Kairo und Doktorand am Department Islamisch-Religiöse Studien an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen, zu einer Veranstaltung nach Kairo live durchgeschaltet und sollte kurz darlegen, was für mich die Islamwissenschaft bedeutet und was diese von islamischer Theologie unterscheidet. Folgendes sind dazu meine zusammengefassten Positionen, die ich gern zur Debatte stelle:

Für mich ist die Islamwissenschaft meine persönliche Leidenschaft, die ich seit Jahren im Studium und in meiner Freizeit betreibe. Heutzutage ist vielen nicht klar, was denn der Unterschied zwischen einem Studium der Islamwissenschaft und der islamischen Theologie ist. Für mich ist die Islamwissenschaft in erster Linie eine deskriptive Wissenschaft, da explizit nicht bekenntnisorientiert – im Gegensatz zur Theologie. Es geht darum den Islam zu erforschen und zB. islamische Theologie zu verstehen, nicht aber selbst zu betreiben. Dadurch unterscheiden sich auch die Herangehensweisen zB. an den Koran, die Sunna und allgemein die islamische Religion. Einer meiner Schwerpunkte ist Neuinterpretation auf Basis von Idschtihad (eigenständiges Raisonnement) und Asbab an-Nuzul (Offenbarungsanlässe). Ich studiere dies nicht mit dem Ziel später selbst den Koran zu interpretieren, sondern die Rechtsfindungsmethoden zu erkunden, zu erforschen und diese dann darstellen zu können. Dieses erworbene Wissen kann sehr nützlich für die Gesellschaft sein, da die Thematik um Islam/etc. momentan von besonderer Brisanz ist. Die Islamwissenschaften können dabei auch interdisziplinär mit der islamischen Theologie arbeiten, sodass zum Beispiel Kurse beim jeweils anderen Institut besucht werden können. Auch sollen Partnerschaften mit anderen Universitäten geschlossen werden, sodass es ein starkes und stabiles Verhältnis der Islamwissenschaften und auch Theologien in Deutschland und der islamischen Welt geben kann. Alles aber mit Wahrung der Eigenständigkeit und Unterschiedlichkeit der Disziplinen.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s