Vice-Doku: Alltag im Gazastreifen

Das Vice-Team ist bekannt für waghalsige Dokumentationen an Orten, wo sich auch mutige Journalisten oftmals nicht hin trauen. Nach einem misslungenen Versuch aus dem Jahre 2007 im Gazastreifen zu filmen, konnten sie nach zähen Verhandlungen mit den ägyptischen Behörden im Oktober 2011 über den Grenzübergang bei Rafah das Hamas-beherrschte Territorium betreten. Dort angekommen, versuchten sie den Alltag der einfachen Bevölkerung jeglicher Couleur zu dokumentieren. Hierfür trafen sie sich mit Angehörigen der Hamas, Kämpfern des Islamischen Jihad, der Fatah, Polizisten, aber auch mit einer Bloggerin, die sich gegen jede Form des Islamismus ausspricht und für einen säkularen Staat eintritt. Zwar hin und wieder etwas reißerisch, ist diese Dokumentation eine gelungene Momentaufnahme mit den zur Zeit aktuellsten Eindrücken des Alltags vor Ort.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s